Mörser | Teiler | Ausdrückhilfen – Hilfen bei der Medikamenteneinnahme

Es gibt viele verschiedene Ursachen, warum Menschen auf medikamentöse Therapien angewiesen sind. Der jeweilige Behandlungserfolg hängt maßgeblich davon ab, wie gewissenhaft die verordneten Medikamente eingenommen werden. Allerdings gibt es immer wieder Personen, die aufgrund einer Krankheit (Dysphagie nach einem Schlaganfall) oder ihrer persönlichen Konstitution Schwierigkeiten haben, Tabletten zu schlucken, so dass es unter Umständen nötig sein kann, dass Tabletten zerkleinert werden. Für diese Situation gibt es die sogenannten Mörser, damit Tabletten einfach und unkompliziert für die Einnahme aufbereitet werden können.

Es gibt auch Situationen, die das Teilen von Tabletten erfordern. Das Teilen kann dann nötig sein, wenn ein benötigtes Medikament nicht in einer erforderlichen niedrigen Dosis im Handel erhältlich ist. Das Teilen von Tabletten führt in erster Linie dazu, dass die Stärke des Wirkstoffs gemindert wird. Gleichzeitig können zum Teil durch das Teilen von Tabletten unter Umständen auch Kosten reduziert werden, da manche Medikamente in doppelter Dosierung günstiger angeboten werden als in der einfachen Stärke.

Gerade für chronisch kranke Personen und körperlich eingeschränkte Patienten ist das Zerkleinern und Teilen von Arzneipräparaten eine motorisch schwere bis unmögliche Aufgabe. Beim Teilen von kleineren Tabletten ist darauf zu achten, dass diese möglichst genau geteilt werden, da ansonsten Minibruchstücke entstehen, die dann nicht mehr gefasst und verwendet werden können. Für diese Situationen gibt es diverse Hilfsmittel, die eine einfache und unkomplizierte Aufbereitung von Tabletten ermöglichen.

In unserem Shop bieten wir ihnen Ausdrückhilfen, Mörser und Tablettenteiler. Mit Hilfe unserer Produkte können Tabletten indikationsentsprechend aufbereitet werden. Die Mörser pulverisieren Tabletten, so dass Menschen mit Schluckbeschwerden diese leichter einnehmen können. Mit Hilfe der diversen Tablettenteiler, können Tabletten mühelos, genau und vor allem sicher geteilt werden.

Die Frage, die sich in diesem Zusammenhang jeder Patient stellen muss ist, ob die indikationsspezifischen Tabletten, die jeder individuell verordnet bekommen hat, geteilt und zerkleinert werden dürfen. Wenn Tabletten geteilt oder zerkleinert werden, kann dies die Wirkungsweise einzelner Arzneimittel verändern. Es gibt Tabletten, die sich im Körper beispielsweise erst verzögert auflösen sollen, so dass sie mit einem speziellen Überzug versehen sind (Retard-Tabletten). Wenn ein solches Präparat geteilt wird, erfolgt die Wirkung bereits schneller als unter Umständen gewünscht und erforderlich. Bei anderen Tabletten, schützt ein spezieller Überzug die Medikamente vor den Auswirkungen von Licht, Sauerstoff und Feuchtigkeit. Auch in diesen Fällen ist von einer Teilung abzuraten. Insofern sollten Sie in jedem Falle ihren Arzt oder Apotheker um Rat fragen bzw. die Hinweise auf dem Beipackzettel beachten. Auch wenn Sie aufgrund veränderter Rabattverträge ein anderes Präparat zugewiesen bekommen, sollten Sie sich erneut erkundigen.

zurücksetzen
Artikel filtern
Dahlhausen
Nicht zugeordnet
Private Label

Mörser | Teiler | Ausdrückhilfen RCS Pro/Einnehmehilfen/Mörser | Teiler | AusdrückhilfenArtikelRCS Pro/Einnehmehilfen/Mörser | Teiler | AusdrückhilfenArtikel

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten