Pflegebetten | Bettzubehör : Erleichterung und Hilfe in der Pflegesituation

Wenn Menschen durch Krankheit oder eine Behinderung pflegebedürftig sind, müssen viele Anforderungen erfüllt und alltägliche Herausforderungen in und ums Bett bewältigt werden. Der Einsatz von Pflegebetten und dem entsprechenden Zubehör findet sowohl im stationären, als auch im häuslichen Bereich statt. Es gibt ein umfangreiches Angebot an Zubehör und Hilfsmitteln für Pflegebetten, die den Eigennutzern, den pflegenden Angehörigen und den Pflegediensten die tägliche Pflegesituation erleichtern.

Indikationsspezifisch ausgestattete Pflegebetten

Neben einer bequemen und erholsamen Ruhephase, sollte ein indikationsspezifisch ausgestattetes Pflegebett auch eine entsprechende Positionsunterstützung und verschiedene therapeutische Maßnahmen zulassen. Immobile, pflegebedürftige Menschen sind vor allem im Hinblick auf die Erhaltung ihrer Gesundheit auf extrinsische Pflege angewiesen. Dazu gehören neben der alltäglichen Grundversorgung auch entsprechende präventive Pflegemaßnahmen, um beispielsweise Pneumonien und Dekubitus vorzubeugen. Das pflegende Personal bzw. die pflegenden Angehörigen müssen demzufolge in der Lage sein, tägliche Versorgungsleistungen wie Körperpflege und Lebensmittelversorgung unter ergonomisch zweckmäßigen, hygienischen Bedingungen durchzuführen. Insofern geht es neben dem Wohlbefinden des Patienten auch um eine komfortable Handhabung für alle die Pflege leisten.

Inkontinenz ist im Zusammenhang mit Pflegebedürftigkeit oft ein Problem. Wenn bettlägerige Personen keine Katheterbehandlung erhalten, können entsprechend hygienische Unterlagen und spezielle Inkontinenzmatratzen sowohl für den betroffenen Menschen, als auch für den Pflegenden eine hygienische Situation gewährleisten. Inkontinenzmatratzen sind in der Regel mit einem speziellen Überzug ausgestattet, so dass sie weder Kot noch Urin aufnehmen. Der Nebeneffekt ist, dass auch Schweiß nicht aufgenommen werden und somit ein unangenehmes Liegeklima entstehen, kann. Insofern sind absorbierende, austauschbare Inkontinenzunterlagen eine gute Ergänzung für ein angenehmeres Liegegefühl.

Zubehör für Pflegebetten

Bettlägerigkeit ist für alle Betroffenen eine immense psychische Belastung. Hilfsmittel können Rahmenbedingungen schaffen, die für alle Personen zumindest eine Erleichterung darstellen. Zubehörprodukte können Pflegebedürftigen helfen, Handgriffe selbst durchzuführen. Das Gefühl mithelfen zu können, gibt vielen Personen wieder Kraft und Mut und entlastet gleichzeitig die Menschen, die mit der Pflege beauftragt sind. Gleichzeitig bieten viele Hilfsmittel in dieser Kategorie Sicherheit und Schutz für die betroffenen Patienten, um beispielsweise gefährliche Stürze zu vermeiden und einen leichten Umlagerungstransfer vom Bett bzw. ins Bett zu gewährleisten.

Wenn Hilfsmittel so eingesetzt werden, dass sie die Pflegesituation erleichtern, dann kann Pflege sich neben der fachlichen Versorgung wieder um etwas Wesentliches kümmern, nämlich um die menschliche Fürsorge für eine - unter Umständen - nahestehende Person in einer schwierigen Lebensphase. Unser Produktbereich Pflegebetten | Zubehör umfasst Artikel die eine technische Unterstützung anbieten, für alle die Pflege leisten. Unsere Hilfsmittel sorgen dafür, dass anstrengende Pflegeaufgabe körperlich erleichtert wird.

zurücksetzen
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten