Handschuhe | Fingerlinge – Schutz- und Infektionsprophylaxe

In unserer Kategorie Handschuhe | Fingerlinge finden Sie eine große Auswahl an Einmalhandschuhen aus Latex, Nitril, Vinyl und Copolymer von diversen namhaften Herstellern.

Einmalhandschuhe - wichtige Infektionsprophylaxe

Einmalhandschuhe sind in den unterschiedlichsten Bereichen einsetzbar. Im Gesundheitswesen werden Handschuhe als Untersuchungs- und Schutzhandschuhe eingesetzt und sind neben der Händedesinfektion die wichtigste Maßnahme zur Infektionsprophylaxe. Schutzhandschuhe müssen vor diesem Hintergrund unterschiedliche Anforderungen erfüllen. Nichtsterile Handschuhe sollen das Personal beispielsweise vor dem Kontakt mit infektiösem Material oder Gefahrstoffen schützen. Sterile, medizinische Handschuhe hingegen sollen Personal und Patienten vor Infektionen schützen. Dies ist beispielsweise bei Operationen notwendig. Auch im Laboralltag, in der Lebensmittelindustrie und in vielen diversen Berufen kommen Einmalhandschuhe zum Einsatz, um das Personal und Konsumenten vor Gefahrstoffen zu schützen und hygienische Bedingungen zu erfüllen. Einmalhandschuhe können aber auch im privaten Bereich für Arbeiten genutzt werden, in denen Menschen mit diversen Reinigungsmitteln oder anderen Stoffen arbeiten. Dabei sind Einmalhandschuhe zum einmaligen Einsatz geeignet. Nach der Verwendung werden diese direkt entsorgt.

Einmalhandschuhe - Tragekomfort & Materialverträglichkeit

Neben den hygienischen und infektionsprophylaktischen Ansprüchen werden an Einmalhandschuhe aber auch bestimmte Anforderungen an den Tragekomfort gestellt. Dabei geht es neben der Bedeutung der Passform auch darum, Materialunverträglichkeiten zu berücksichtigen. Einmalhandschuhe werden in unterschiedlichen Größen angeboten, um eine möglichst optimale Passform für die Anwender zu gewährleisten. Darüber hinaus sind sie in verschiedenen Materialien erhältlich. Einige Nutzer leiden unter einer Latexallergie und sind in diesem Fall auf eine Materialalternative angewiesen. In diesem Fall können sie Handschuhe aus anderen Materialien wählen, wie beispielsweise Nitril.

Einmalhandschuhe - Auswahl und Lagerung beeinflussen die Schutzfunktion

Wichtig bei der Anwendung von Schutzhandschuhen ist, dass die Schutzfunktion nicht durch bestimmte äußere Einflüsse gefährdet ist. Die Funktion der Handschuhe ist nur dann gewährleistet, wenn die Handschuhauswahl in Abhängigkeit der spezifischen Anwendungsbereiche erfolgt. In diesem Zusammenhang spielt auch die richtige Lagerung eine wichtige Rolle, da Licht und Wärme die Dichtigkeit von Handschuhen negativ beeinflussen können. Ebenso sollte auf die Nutzung von Hautpflegeprodukte in Verbindung mit der Anwendung von Einmalhandschuhe verzichtet werden, da bestimmte Fette und Öle die Dichtigkeit der Handschuhe negativ beeinträchtigen können. Unter Handschuhe sollten keine Ringe getragen werden. Wenn die Hände vor dem Anziehen der Handschuhe desinfiziert werden, sollte darauf geachtet werden, dass Desinfektionsmittel getrocknet sind, da ansonsten die Gefahr besteht, dass alkoholische Stoffe während des Tragens der Einmalhandschuhe nicht verdunsten und so die Haut schädigen. Eine Desinfektion von Handschuhen ist in der Regel nicht empfehlenswert. Vertretbar ist ein solches Vorgehen nur dann, wenn die Desinfizierbarkeit und Dichte der Handschuhe explizit überprüft wurde und nachweislich dafür geeignet ist. Tätigkeiten sollten nicht wechselnd durchgeführt werden. Beachten Sie die Hinweise des Herstellers!

zurücksetzen
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten